Zwangsarbeit bezeichnet die Fremdarbeiterbeschäftigung im Dritten Reich während des Zweiten Weltkrieges 1939 - 1945.
More information

Kategorien 1

Ausstellung: Zwangsarbeit in Rheinland und in Westfalen 1939 - 1945
Mit vielfältigen Informationen zu Ausstellung und Thema, online verfügbaren Ausstellungstexten, Quellen, Abbildungen, Unterrichtssequenzen.
Geschichte der NS-Zwangsarbeit in Berlin
Informationen zu allen Aspekten der NS-Zwangsarbeit mit einer Datenbank aller involvierten Berliner Firmen.
Krieg gegen Kinder
Über das Schicksal der von osteuropäischen Zwangsarbeiterinnen zwischen 1943 und 1945 geborenen Kinder, von denen viele durch vorsätzliche Vernachlässigung getötet wurden.
MUNA Lübberstedt – Wikipedia
Die Munitionshauptanstalt in Lübberstedt (Kreis Osterholz) lagerte und produzierte seit 1944 Seeminen. Die Arbeit wurde von ausländischen Zwangsarbeiterinnen getan.
Projektgruppe „Zwangsarbeit”
Die Initiative leistet Aufklärung zur NS-Geschichte, informiert über ihre Pilot- und Wanderausstellung „Städtedreieck unterm Hakenkreuz – NS-Zwangsarbeit im ländlichen Raum”.
Zwangsarbeiter in der Stadt Göttingen
Dr.Cordula Tollmien gibt einen Überblick über ihre Forschungen. Mit Links zu weiterführenden Informationsquellen.
Zwangsarbeiter Jor Maso
Portrait von Thomas Herko und Karl Rothauer über einen ehemaligen NS-Zwangsarbeiter in Österreich.
Letzte Änderung:
19. September 2018 um 5:45:05 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops