Siehe auch: 1

Dachau-Massaker – Wikipedia
Als Dachau-Massaker wurde ein Kriegsverbrechen bezeichnet, das bei der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau am 29. April 1945 durch US-Soldaten an Angehörigen der Schutzstaffel (SS) verübt wurde.
Dachauer Hefte
Studien und Dokumente zur Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager
Dachauer Prozesse – Wikipedia
Die Dachauer Prozesse waren 489 Militärgerichtsprozesse der US-Army in der amerikanischen Besatzungszone, die gegen überwiegend deutsche Kriegsverbrecher durchgeführt wurden. In 3.887 Verfahren wurde ermittelt, nur 489 Prozesse wurden durchgeführt. Sie fanden in den Jahren 1945 bis 1948 im Internierungslager Dachau statt, wo sich bis Ende April 1945 das KZ Dachau befand.
Europäische Holocaustgedenkstätte in Landsberg – Wikipedia
Die Gedenkstätte in Landsberg am Lech birgt die letzten Überreste des größten Konzentrationslagerkomplexes auf dem Boden des deutschen Reichs: u.a. fünf Ruinen von KZ-Erdbunkern und die letzten Spuren von KZ-Erdhütten. Es gehörte verwaltungstechnisch zu den Außenlagern des KZ Dachau bei München.
Gedenkstättenpädagogik Bayern in Dachau
Pädagogische Hilfen zum Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit.
Gedächtnisbuch für die ehemaligen Häftlinge des KZ Dachau
Das Gedächtnisbuch für die ehemaligen Häftlinge des KZ Dachau ist ein Erinnerungsprojekt und bietet mehrsprachig biografische Informationen zu ehemaligen KZ-Häftlingen.
KZ Dachau in der nationalsozialistischen Presse – Wikipedia
Von Beginn an wurde das KZ Dachau in der NS-Presse (weitgehend positiv) dargestellt. Bei einigen Besuchern entstand der Eindruck, es sei ein mustergültiges Erziehungslager.
KZ Dachau – Wikipedia
Ausführliche Informationen über das ehemalige Konzentrationslager.
KZ-Gedenkstätte Dachau
Offizielle Homepage auf der Stiftung Bayerische Gedenkstätten.
KZ-Gedenkstätte Dachau - Katholische Seelsorge
Veranstaltungen, Führungen, Kapelle, Kloster, kirchliches Gedenken, Links und Literatur.
KZ-Gedenkstätte Dachau im "Haus der Bayerischen Geschichte"
Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
KZ-Gendenkstätte Dachau
Bilder und erläuternder Text zur KZ-Gedenkstätte Dachau, sowie Links zu anderen Gedenkstätten.
Todesmarsch von Dachau - Gedenken im Würmtal
Ende April 1945 - Leidenszug in den letzten Tagen des Krieges durch die Würmtalgemeinden Gauting, Gräfelfing, Krailling und Planegg und die jährlichen Gedenkzüge durch mehrere Gemeinden.
Tschechische Häftlinge im Konzentrationslager Dachau
Ausführliche Abhandlung auf www.haGalil.com
Zum Beispiel Dachau
Ein zeitgeschichtlicher Verein informiert rund um die KZ-Gedenkstätte.

Diese Kategorie in anderen Sprachen: 2

Letzte Änderung:
12. Januar 2017 um 16:30:01 UTC
Gesellschaft
Sport
Alle Sprachen
Kultur
Wirtschaft
Computer
Spiele
Gesundheit
Zuhause
Medien
Freizeit
Wissen
Regional
Wissenschaft
Online-Shops