Hagen liegt romantisch eingebettet in einer von vier Flüssen durchzogenen Mittelgebirgs-Landschaft, die geologisch zu den interessantesten Regionen Deutschlands zählt. Gerne wird Hagen und das sich nach Süden öffnende Volmetal auch als das "Tor zum Sauerland" bezeichnet. Das nordwestliche Sauerland ist eines der höhlenreichsten Gebiete Europas. Der Raum Hagen gilt seit dem 19. Jahrhundert als eine klassische Fundstelle der Paläontologie und Archäologie. Die frühene Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle ist Fundort von 315 Millionen Jahre alten Insekten und anderen Fossilien, darunter Urlibellen mit Flügelspannweiten von 40 cm, aus dem Oberkarbon. Diese Fossilienfundstelle zählt zu den wichtigsten Geotopen Europas und besitzt Weltgeltung für die paläontologische Forschung. Wesentliche Funde aus Hagen-Vorhalle sind im Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen zu sehen. Seit der Eiszeit wird der Raum Hagen von Menschen bewohnt. Zahlreiche archäologische Spuren belegen eine "Besiedlung" seit der mittleren Altsteinzeit. So wurden zuletzt im März 2004 in einer sehr engen und tief in eine Felsformation führende Karst-Spaltenhöhle im östlichen Hagen menschliche Schädel und Knochen aus der frühen Mittelsteinzeit (Präboreal, rd. 10.700 Jahre alt bzw. 8.700 v.Chr.) gefunden. Die europaweit bedeutenden Funde sowie die Fundhöhle werden seit Sommer 2004 wissenschaftlich untersucht. Ein Teil des Fundmaterials ist im Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen ausgestellt. 775 wurde die nahe der Hagener Stadtgrenze zu Dortmund gelegene sächsische Hohensyburg durch Truppen Kaiser Karl der Große erobert. Erste Schriftquellen, die sich direkt auf Hagen beziehen, datieren in das 12. Jahrhundert, anfänglich ein kurkölnischer Besitz und Kirchspiel. Nach der Eroberung der Burg Volmarstein im Jahr 1324 wurde Hagen ein Teil der Grafschaft Mark, 1609/66 kam es zu Brandenburg-Preußen. Um 1705 war Hagen ein Flecken im Gericht Hagen, Amt Wetter. 1709 wurde der heutige Stadtteil Hohenlimburg mit erweiterten Freiheitsprivilegien ausgestattet, 1717 erhielt Hagen eine Akzise, 1739 ein "rathäusliches Reglement". Hagen besitzt seit 1746 die Stadtrechte. Von 1807 bis 1813 war Hagen in der Zeit der französischen Herrschaft als Hauptstadt des Arrondissements Hagen dem Ruhrdepartement im Großherzogtum Berg angegliedert. Sie hatte den Rang einer Munizipalität bzw. Unterpräfektur. Nach dem endgültigen Übergang an Preußen wurde Hagen 1817 Sitz eines Amtes und eines Kreises innerhalb des Regierungsbezirks Arnsberg. 1837 wurde die revidierte Städteordnung und ein Magistrat eingeführt. Im Jahr 1887 schied Hagen aus dem Kreis Hagen aus, um eine kreisfreie Stadt zu werden. Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1928 die 100.000-Grenze und machte Hagen zur Großstadt. Im Zweiten Weltkrieg wurde im Zuge der "Battle of the Ruhr" die Hagener Innenstadt total zerstört. Die durch den raschen Wiederaufbau entstandenen "Bausünden" werden seit den 1990er Jahren unter anderem durch die Volmegalerie, die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und dem Neubau des Rathauses behoben. Hagen zählt heute über 200.000 Einwohner. Zuletzt erhielt Hagen bundesweite Aufmerksamkeit im März 2004 durch die Sprengung des Sparkassen-Hochhauses "Langer Oskar" sowie im September 2004 durch die archäologischen Funde von rund 10.700 Jahre alten menschlichen Skeletten in einer Höhle, die als "älteste Westfalen" gelten. In der Stadt befindet sich die einzige Fernuniversität Deutschlands - mit über 44.000 Studenten die größte Universität des Ruhrgebiets. Daten der Stadt Hagen, Westfalen:
Kreisfreie Stadt - Gemeindekennzahl: 05 9 14 000 - Kfz.-Kennzeichen: HA - Geograph. Lage: 7°29' östl. Länge / 51°22' nördl. Breite - Höhenlage: 106 m über NN - Einwohner: 201.500 - Fläche: 160,4 km² - Postleitzahl: 58000 bis 58139 - Telefonvorwahl: 02331, 02334(Hohenlimburg), 02337(Dahl)

Wichtige Hinweise für die Anmeldung von Links unter der Kategorie
World/Deutsch/Regional/Europa/Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Städte_und_Gemeinden/H/Hagen,_Westfalen/ im Open Directory:

  1. Diese Kategorie und die Sub-Kategorien sind für Einträge gedacht, die Bezug zur Stadt Hagen, Westfalen haben. Links zu Angeboten mit überregionaler Bedeutung sind nicht hier, sondern in den übergeordneten regionalen Kategorien oder der zutreffenden thematischen Kategorie anzumelden.

    Persönliche Homepages, die keine zu dieser Regionalkategorie passenden Informationen haben, können hier ebenfalls nicht angemeldet werden.

    Bitte prüfen Sie insbesondere auch, ob folgende Kategorien zutreffender sind:

  2. Bitte melden Sie englischsprachige Seiten nicht hier, sondern in der folgenden englischen Kategorie an. Please submit English-language sites not here but to the english category.

  3. Der Titel, den Sie bei der Anmeldung angeben, muss der korrekte, vollständige Name der Seite bzw. des Anbieters sein; verwenden Sie keine Verkürzungen oder Vereinfachungen.

  4. Die Beschreibung, die Sie bei der Anmeldung angeben, soll in einem oder zwei Sätzen die Inhalte der Seite wiedergeben. Bitte verwenden Sie keine Aufzählung von Schlüsselworten und keine Werbesprache bzw. unüberprüfbare Werturteile.

  5. In der Beschreibung bitte keine 1. Person, sondern nur 3. Person verwenden.

Beschreibungen, die den Kriterien nicht entsprechen, werden von den Editoren des Open Directory geändert. Vielen Dank dafür, dass Sie diese Hinweise bei der Anmeldung beachten.

Die Kategorie Bildung befasst sich mit allen Bildungseinrichtungen der Stadt Hagen, Westfalen. Hierzu zählen u.a. die folgenden Themenbereiche:
  • Bibliotheken
  • Kindertagesstätten
  • Schulen
  • Sonstige Einrichtungen der Erwachsenen- und Weiterbildung
Bitte melden Sie in dieser Kategorie nur Seiten in deutscher Sprache an, die sich konkret auf den Bereich Bildung beziehen und die für die Stadt Hagen, Westfalen von Bedeutung sind.

Links zu Angeboten mit überregionaler Bedeutung sind nicht hier, sondern in den übergeordneten regionalen Kategorien oder der zutreffenden thematischen Kategorie anzumelden.

Persönliche Homepages, die keine zu dieser Regionalkategorie passenden Informationen haben, können hier ebenfalls nicht angemeldet werden.

Sie können die Zeit bis zur Aufnahme Ihrer Adresse ins Verzeichnis erheblich verkürzen, wenn Sie diese in der thematisch oder regional passenden Kategorie anmelden.

Hier finden Sie Webseiten zu dem Themenbereich Gastgewerbe der Stadt Hagen, Westfalen. Als Gastgewerbe wird das Hotel- und Gaststättengewerbe bezeichnet. Die Kategorie Gastgewerbe geht noch darüber hinaus. Sie enthält neben Einträgen zu diesen gastronomischen Angeboten (Hotels, Pensionen, Gaststätten, Ferienwohnungen, Privatunterkünften, Jugendherbergen, Campingplätzen, Fremdenheimen, Restaurants, Bars und Imbißbetrieben) auch Bringdienste, Partyservice und Essen auf Rädern. Gastronomieführer sind hier ebenfalls gelistet. Bitte beachten Sie, dass Kurkliniken und Kurheime in der Kategorie Gesundheit gelistet sind.
Bitte melden Sie in dieser Kategorie nur Seiten in deutscher Sprache an, die sich konkret auf den Bereich Gastgewerbe beziehen und die für die Stadt Hagen, Westfalen von Bedeutung sind.

Links zu Angeboten mit überregionaler Bedeutung sind nicht hier, sondern in den übergeordneten regionalen Kategorien oder der zutreffenden thematischen Kategorie anzumelden.

Persönliche Homepages, die keine zu dieser Regionalkategorie passenden Informationen haben, können hier ebenfalls nicht angemeldet werden.

Sie können die Zeit bis zur Aufnahme Ihrer Adresse ins Verzeichnis erheblich verkürzen, wenn Sie diese in der thematisch oder regional passenden Kategorie anmelden.

Die Kategorie Gesellschaft befasst sich mit allen gesellschaftlichen Aspekten. Hierzu zählen u.a. die folgenden Themenbereiche:
  • Arbeit und Beruf, Arbeitslosigkeit
  • Geschichte, Familienforschung
  • Politik und Auslandsbeziehungen
  • Menschen, Menschen- und Bürgerrechte, Tierschutz
  • Religion und Spiritualität
  • Gewerkschaften, Vereine sowie sonstige gesellschaftliche Gruppen und Organisationen
  • Sicherheit, Verbrechen, Gewalt und Rassismus
Bitte melden Sie in dieser Kategorie nur Seiten in deutscher Sprache an, die sich konkret auf den Bereich Gesellschaft beziehen und die für die Stadt Hagen von Bedeutung sind.

Links zu Angeboten mit überregionaler Bedeutung sind nicht hier, sondern in den übergeordneten regionalen Kategorien oder der zutreffenden thematischen Kategorie anzumelden.

Persönliche Homepages, die keine zu dieser Regionalkategorie passenden Informationen haben, können hier ebenfalls nicht angemeldet werden.

Sie können die Zeit bis zur Aufnahme Ihrer Adresse ins Verzeichnis erheblich verkürzen, wenn Sie diese in der thematisch oder regional passenden Kategorie anmelden.

Hier finden Sie Einrichtungen aus dem Bereich Gesundheit, die für die Stadt Hagen, Westfalen von Bedeutung sind. Zum Themenbereich Gesundheit zählen:
  • Krankenhäuser
  • Kliniken
  • Pflegedienste
  • Pflegeheime
  • Ärzte
  • Heilpraktiker
  • Apotheken
  • Weitere Einrichtungen oder Verbände des Gesundheitswesens
Bitte melden Sie in dieser Kategorie nur Seiten in deutscher Sprache an, die sich konkret auf den Bereich Gesundheit beziehen und die für die Stadt Hagen, Westfalen von Bedeutung sind.

Links zu Angeboten mit überregionaler Bedeutung sind nicht hier, sondern in den übergeordneten regionalen Kategorien oder der zutreffenden thematischen Kategorie anzumelden.

Persönliche Homepages, die keine zu dieser Regionalkategorie passenden Informationen haben, können hier ebenfalls nicht angemeldet werden.

Sie können die Zeit bis zur Aufnahme Ihrer Adresse ins Verzeichnis erheblich verkürzen, wenn Sie diese in der thematisch oder regional passenden Kategorie anmelden.

Theater, Musik, Künstler, Veranstaltungen und Geschichte
Theater, Musik, Künstler, Veranstaltungen und Geschichte