Die Justus-Liebig-Universität wurde im Jahr 1607 von Landgraf Ludwig V. von Hessen-Darmstadt in Gießen unter dem Namen "Ludoviciana" als hessisch-lutherische Landesuniversität gegründet. Heute führt sie den Namen ihres größten Wissenschaftlers, Justus Liebig, der 1824 auf Empfehlung Alexander von Humboldts im Alter von 21 Jahren Professor in Gießen wurde. Er lehrte und forschte hier 28 Jahre lang und gilt als Mitbegründer der modernen Agrikulturchemie.

Mit über 21.000 Studierenden ist die Justus-Liebig-Universität Gießen die zweitgrößte Hochschule in Hessen und zählt zu den Universitäten mittlerer Größe in Deutschland. Die Hochschule hat rund 8.500 Beschäftigte und ist der größte Arbeitgeber Mittelhessens und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor der Region.

Die Universität verfügt mit der Human- und der Veterinärmedizin, den Agrarwissenschaften, den Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, den klassischen Naturwissenschaften, den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, den Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften bis hin zu den Sprach- und Kulturwissenschaften über ein außergewöhnlich breites Angebot. Fast einen eigenen Stadtteil bildet das Klinikum der Justus-Liebig-Universität, das für die Krankenversorgung der Menschen in der Region von überragender Bedeutung ist. Das Universitätsklinikum ist sowohl eine Institution der Forschung und Lehre als auch ein Krankenhaus der Maximalversorgung.

Wichtige Hinweise für die Anmeldung von Links in der Kategorie
World/Deutsch/Wissen/Bildung/Hochschulen/Deutschland/
Hessen/Justus-Liebig-Universität Gießen
im Open Directory:

  1. Diese Kategorie ist für alle Angebote rund um die Justus-Liebig-Universität Gießen gedacht. Links zu Seiten, die sich nicht mehrheitlich mit dem Thema beschäftigen sind hier fehl am Platz.
    Bitte prüfen Sie insbesondere auch, ob folgende Kategorien zutreffender sind:

  2. Der Titel muss der korrekte, vollständige Name der Seite bzw. des Anbieters sein; verwenden Sie keine Verkürzungen oder Vereinfachungen.

  3. Die Beschreibung soll in einem oder zwei Sätzen die Inhalte der Seite wiedergeben. Bitte verwenden Sie keine Aufzählung von Schlüsselwörtern und keine Werbesprache bzw. unüberprüfbare Werturteile.

  4. In der Beschreibung bitte keine 1. Person, sondern nur 3. Person verwenden.

Beschreibungen, die den Kriterien nicht entsprechen, werden von den Editoren des Open Directory geändert. Vielen Dank dafür, dass Sie diese Hinweise bei der Anmeldung beachten.

In dieser Kategorie sollen alle Fachbereiche sowie zentrale Institutionen der Justus-Liebig-Universität Gießen eingetragen werden.
Sonderforschungsbereiche sind interdisziplinäre Forschergruppen, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) auf eine begrenzte Seite besonders gefördert werden.
Hier sollen die Seiten der Sonderforschungsbereiche der Gießener Justus-Liebig-Universität angemeldet werden.